R d E - Revolution der Erben

Hier sind sie: Die phantastischen Abenteuer der Thora, des goldenen Drachens und vieler Phantasiegestalten in einem Textrollenspiel der Extraklasse. Tritt ein in die Community der Fantasy und starte mit Deinen neuen Ideen das Abenteuer Deines Lebens...
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Thora

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ronel
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 22

Steckbrief
Volk: Thora

BeitragThema: Die Thora   Fr 20 Jan 2012 - 9:51

Die Thora sind ein uraltes Volk und leben schon seid Urzeiten im Westen des großen Kontinents Almoria. Niemand weiß wann sie aufgetaucht sind, aber sie sind die direkten Nachfahren der Manaling. Das Handwerk der Magie haben sie verlernt, doch die Liebe zur Natur haben sie nicht verloren. Und sie sind nach wie vor kleiner, als die Bewohner jedes anderen Landes. Was aber nicht heißt, dass sie nicht wie große Menschen handeln können.

Sie lieben es, sich in der Natur zu entspannen. Und sammeln gerne Wissen über jegliche Dinge in diesem Bereich. Doch die größte Vorliebe gilt dem Erfinden. Nicht ohne Grund geht das politische System nach dem Erfindergeist (und anderen Ehrungen). Die Thora haben nicht wirklich viele nützliche Dinge erfunden, aber einige wie z.B. dem Göffel, einer Mischung aus Gabel und Löffel, und dem Käseautomaten in jeder Gaststädte - um ein paar Dinge zu nennen.

Apropos Käse. Käse ist eines der Nahrungsmittel, die sie sehr gerne essen. In ganz Thoranien gibt es allerhand an Sorten. Fast jede große Siedlung im Süden des Landes, hat einen eigenen Käse. Dazu gehören Durnynzen, Galimoria, Nienanor, Gondoria und Tharanol. Der bekannteste und begehrteste ist der Dutlawa aus Durnynzen. Eine Legende erzählt, ein Bergschaf habe einem Wanderer genau diesen Käse geschenkt, nachdem er es gerettet hatte.

Eine Besonderheit der Thora ist die hohe Lebenszeit. Durchschnittlich erreichen die Thora ein beachtliches Alter von 138. Der älteste bekannte Thora war der Großvater des Kaisers (Samil I.). Niloff bei Thoranien wurde stolze 156 Jahre alt.




________________________________________


Der einzige Groll, den man hier findet, ist der, den man selbst hegt.
Nach oben Nach unten
 
Die Thora
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
R d E - Revolution der Erben :: V Ö L K E R :: Thoranien-
Gehe zu: